Restaurant

Moderne Küche in historischen Mauern

Im Restaurant Treppchen 1763 am Phoenix See in Dortmund

Kevin Ulrich und Alexander Nikischen führen das Küchenregiment im Treppchen 1763. In historischen Mauern stehen die beiden für eine bodenständige, aber modern interpretierte Küche. Bei den deutschen und mediterran inspirierten Gerichten wird viel Wert auf handwerkliche Kochkunst, frische Zubereitung und hochwertige Produkte, möglichst aus der Region, gelegt.

Für Geschäftsleute oder Spaziergänger vom Phoenix See bieten wir täglich einen frischen Mittagstisch an.

Jetzt im Herbst und Winter können Sie sich à la carte z.B. auf saisonale Spezialitäten wie Barbarie-Entenbrust oder Wildschweinfilet freuen. In unseren Menüvorschlägen finden Sie Köstlichkeiten wie Hirschrücken, im ganzen gebraten, oder Seeteufel mit Porree á la Crème mit Weinschaum und Kartoffelkuchen

Natürlich fehlen auch beliebte, regionale Klassiker wie original Wiener Schnitzel, Tafelspitz vom Kalb, Pfefferpotthast oder ein leckerer Sauerbraten mit Kartoffelklößen und Apfelrotkohl nicht.

Kein Genuß ist vorübergehend;
denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend.

– Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) –

Speisenkarte

Menü